Die Eisenbahnstrecke Bitterfeld - Stumsdorf

Aktuelles


Meldung vom 05.06.2017
[UPDATE] Oberbau- und Fahrbahnerneuerung: Arbeiten am Bahnübergang in Stumsdorf

Vom 02.06.-05.06.2017 war der Stumsdorfer Bahnübergang in der Zörbiger Straße für den Straßenverkehr gesperrt. Grund dafür war die Erneuerung des Bahnübergangs mit neuen Schwellen und der Einbau neuer Straßenübergangsplatten der Gleise 1 und 2. Zum Einsatz kamen zwei Schotterpflüge und Stopfmaschinen, sowie ein Schotterzug der WFL, bespannt mit zwei V100-Loks der Baureihe 203. 
Zudem wurden mit Zweiwegebagger weitere Fundamente für die neuen Ks-Signale gesetzt und Ergänzungsschotter auf den bereits im letzten Jahr erneuerten Weichen 1 und 2 aufgetragen.

Die Bahnstrecke Köthen-Halle für den Zeitraum für den Bahnverkehr voll gesperrt war. Der Regionalverkehr wurde durch Busse (Schienenersatzverkehr) ersetzt; Fernverkehr und Güterverkehr umgeleitet.

Vom 02.06.-05.06.2017 war der Stumsdorfer Bahnübergang in der Zörbiger Straße für den Straßenverkehr gesperrt. Grund dafür war die Erneuerung des Bahnübergangs mit neuen Schwellen und der Einbau neuer Straßenübergangsplatten der Gleise 1 und 2. Zum Einsatz kamen zwei Schotterpflüge und Stopfmaschinen, sowie ein Schotterzug der WFL, bespannt mit zwei V100-Loks der Baureihe 203.
Zudem wurden mit Zweiwegebagger weitere Fundamente für die neuen Ks-Signale gesetzt und Ergänzungsschotter auf den bereits im letzten Jahr erneuerten Weichen 1 und 2 aufgetragen.

Die Bahnstrecke Köthen-Halle für den Zeitraum für den Bahnverkehr voll gesperrt war. Der Regionalverkehr wurde durch Busse (Schienenersatzverkehr) ersetzt; Fernverkehr und Güterverkehr umgeleitet.

Bild 1 |  Bild 2 |  Bild 3 | 

zurück zur Aktuellseite