Die Eisenbahnstrecke Bitterfeld - Stumsdorf

Aktuelles


Meldung vom 28.04.2018
Bitterfeld Nord: Kreuzungsweiche entfernt

Lange geplant und nun umgesetzt: Die schadhafte Doppelkreuzungsweiche (DKW)  2/3 in Bitterfeld Nord ist am vergangenen Wochenende entfernt worden. Ersatzweise erfolgte der Einbau einer einfachen Weiche (EW 49-Pa-190_1:9l).
Die DKW  wurde bis Oktober 2002 zur Abwicklung des Personenverkehrs zwischen Bf. Bitterfeld und Stumsdorf genutzt. Da das Personenzuggleis im Bitterfelder Bahnhof nicht mehr an das Gleisnetz angebunden ist und der Güterverkehr aus Richtung Zörbig und Chemiepark die DKW nur einseitig befuhr, erfolgte nun der Weichenausbau. In diesem Zusammenhang wurde auch die Gleisstromisolierung, Sicherungstechnik und die Weiche 1 überarbeitet bzw. angepasst.
Während der Bauarbeiten musste der Güterverkehr im Chemiepark umgeleitet werden. Die Befahrung der Strecke nach Zörbig war jedoch nicht möglich.

Lange geplant und nun umgesetzt: Die schadhafte Doppelkreuzungsweiche (DKW) 2/3 in Bitterfeld Nord ist am vergangenen Wochenende entfernt worden. Ersatzweise erfolgte der Einbau einer einfachen Weiche (EW 49-Pa-190_1:9l).
Die DKW wurde bis Oktober 2002 zur Abwicklung des Personenverkehrs zwischen Bf. Bitterfeld und Stumsdorf genutzt. Da das Personenzuggleis im Bitterfelder Bahnhof nicht mehr an das Gleisnetz angebunden ist und der Güterverkehr aus Richtung Zörbig und Chemiepark die DKW nur einseitig befuhr, erfolgte nun der Weichenausbau. In diesem Zusammenhang wurde auch die Gleisstromisolierung, Sicherungstechnik und die Weiche 1 überarbeitet bzw. angepasst.
Während der Bauarbeiten musste der Güterverkehr im Chemiepark umgeleitet werden. Die Befahrung der Strecke nach Zörbig war jedoch nicht möglich.

Bild 1 |  Bild 2 |  Bild 3 | 

zurück zur Aktuellseite