Die Eisenbahnstrecke Bitterfeld - Stumsdorf

Herzlich Willkommen im "Saftbahn"-Gästebuch


Dem Gästebuch einen Eintrag hinzufügen

Im Gästebuch befinden sich 78 Einträge auf 4 Seite(n). Es werden maximal 20 Einträge auf einer Seite angezeigt.

Seite 1 |  2 |  3 |  4 | 


Sehr schöne Homepage, mit sehr viel Informationen zum Thema Zörbiger Saftbahn. Leider ist im Netz kaum was zum Thema Bw Bitterfeld zu finden. Vorallem gibt es kaum Bilder zum Bw. Vieleicht kann mir ja jemand weiterhelfen.

Gruss Benni


Tatsächlich gibt es wenig Informationen zum Bw Bitterfeld, obwohl der Knotenpunkt Bitterfeld schon immer eine wichtige Rolle im Eisenbahnverkehr spielte. An dieser Stelle können wir nur sagen: Wer sachdienliche Hinweise, Bilder ect. hat, kann sich gern bei uns melden. Wir freuen uns über jede Mitarbeit! MfG Webmaster "saftbahn.de"

Logo Saftbahn

Datum des Eintrags:
23.08.2007

Name:
Benjamin Alber


Hallo Saftbahnredaktion,

weiter so mit diesen tollen Seiten. Wenn die Reaktivierung der Bahn so weiter geht, kann ich wohl bald wieder meine Streckenkenntnis auffrischen. Ich war selbst mehrere Jahre auf der Strecke als Lokführer unterwegs und bedaure die Stilllegung sehr. Um so mehr freut es mich, dass sich wieder etwas tut in Sachen Bahnbetrieb. Manches Mal denke ich wehmütig an die schöne Zeit mit der alten Technik und den Bitterfelder Kollegen zurück. Leider habe ich es damals versäumt, Fotos vom Betrieb zu machen. Ein nicht wieder gut zu machender Fehler.

Mit freundlichen Grüßen, Michael.


Logo Saftbahn

Datum des Eintrags:
22.06.2007

Name:
Michael Knobloch

Homepage:
www.mknobi.de


Wirklich tolle und umfangreiche Seite! Ich verlinke mich sofort dorthin.
Beste Grüße


Logo Saftbahn

Datum des Eintrags:
25.03.2007

Name:
Andreas

Homepage:
www.aleiser.de


Gute und informative seite ;)

Was ich nur vermisse: wie kam die \"Saftbahn\" überhaupt zu ihrem namen?


Diese Frage lässt sich einfach beantworten. Früher wurde der "Zuckerrübensirup" oder auch Rübensaft mit Kesselwagen abtransportiert. Nachzulesen auch in der Rubrik "Bahnhöfe". Mfg S. Herbsleb / Webmaster

Logo Saftbahn

Datum des Eintrags:
14.02.2007

Name:
Mike


Hi,

Sehr gute Seite, sie hilft mir ungemein weiter beim Bau der Saftbahn im Virtuellen Bereich.

Danke


Wir werden dieses Vorhaben mit unterstützen und sind auf das Ergebnis schon heute sehr gespannt! MfG. S. Herbsleb / Webmaster

Logo Saftbahn

Datum des Eintrags:
14.02.2007

Name:
Christoph Otto

Homepage:
www.trainz.dl.am


Eine wirklich sehr gut gemachte Homepage mit zahlreichen interessanten Infos. Macht weiter so!
MfG Schorschy


Vielen Dank für den Eintrag in unser Gästebuch! Wir sind weiterhin bemüht, die Seite mit aktuellen Beiträgen zu versorgen. MfG. Webmaster www.saftbahn.de

Logo Saftbahn

Datum des Eintrags:
03.12.2006

Name:
Schorschy

Homepage:
www.bahnerleben.de


Folgende Anmerkung kann ich mir allerdings nicht verkneifen:es werden heute noch Strecken bedient,deren Auslastung weitaus geringer ist,als die \"Saftbahn\"in der schon als \"unbedeutendes\"Fahrgastaufkommen titulierten Zeit.Vergleichbare Nebenbahnen im Raum wie z.B.Köthen-Aken oder Wittenberg-Eilenburg erreichten diese Zahlen bei weitem nicht.Zwischen Bitterfeld und Sandersdorf war im Zeitraum 88/89 sogar die Streckenelektriffizierung aufgrund des Anschlusses zum Kieswerk vorgesehen.


Logo Saftbahn

Datum des Eintrags:
30.10.2006

Name:
Ingolf Doßmann


klasse seite weiter so www.loksim.de


Logo Saftbahn

Datum des Eintrags:
20.10.2006

Name:
klaus


Hallo Ihr,

habe einen Link von Eurer Webseite auf meine Webseite gelegt. Hoffe das Ihr einverstanden seit.
Danke für Euer Engament.

Grüße aus Erfurt
Ralf Kuke


Logo Saftbahn

Datum des Eintrags:
27.08.2005

Name:
Kuke, Ralf

Homepage:
www.bahnbilder-privat.de


Vielen Dank für die tollen Bilder vom 1. richtigen Zug nach der Stilllegung.
Es ist schön aus der Entfernung die Entwicklung in Zörbig, insberondere der Saftbahn miterleben zu dürfen.
Hut ab vor Eurer Leistung zur Reaktivierung.
Gruß aus BW


Logo Saftbahn

Datum des Eintrags:
14.08.2005

Name:
Jürg Schmidt


Mich hat hat beeindruckt, das es selbst möglich ist eine stillgelegte Strecke wieder zu reaktivieren. Siehe Bitterfeld-Stumsdorf.

In meiner eigentlichen Heimat Unterkaka liegt im Burgenlandkreis, liegt das größte Gewerbegebiet Süd Sachsen Anhalts mit mehr als 2000 Arbeitnehmern über 20 Firmen darunter ein riesiges Kauflandzentrallager.

Die Kapazitäten der jetzt im neubau befindlichen Autobahnanschlussstelle A9 Naumburg werden in einigen Jahren schon erschöpft sein. Die Burgenlandbahn andererseits, befährt die strecken Naumburg-Teuchern-Zeitz-Weißenfels. Der Oberbau ist fast zu 100 % erneuert worden. In der Regel erfolgt der Schienenpersonenverkehr mit 100 km/h.

Dennoch verstehe ich nicht, das dass Gewergebiet bis jetzt noch nicht angeschlossen worden ist, angesichts der Tatsache, dass das Verkehrsaufkommen noch stärker steigen wird.

Die Zulieferung per Bahn und die Zerstreuung auf die Fläche via Autobahn ist doch vorstellbar.

Selst das Papier für die ördliche Druckerei wird in tonnenschweren Lkws heran gekarrt.


Das Projekt "Saftbahn" zeigt den Unterschied zwischen "Staatsbahn" und "Kommunalbahn". Mit Sicherheit wäre es schwieriger gewesen, wenn das Gewerbegebiet in Zörbig und Heideloh zu DB-Zeiten an das Gleis angeschlossen werden sollte. Da kann man froh sein, wenn man die richtigen Akteure vor Ort sind und mitwirken können, eine Bahn zu erhalten und wiederzubeleben. Jedes Unternehmen fängt klein an und entwickelt sich. Wollen wir hoffen das sich auch die "Saftbahn" weiter entwickelt. Viele Grüße, S.Herbsleb/Webmaster

Logo Saftbahn

Datum des Eintrags:
13.08.2005

Name:
Gábor Gebhardt


Hallo Stefan,

gratuliere zum ersten "Wiederverkehr" auf unserer Haus- und Hofstrecke!! Da kann ja die Nostalgiefahrt starten, oder ?? Nun muss ich wohl auch mal nach alten Fotos schauen.


Die Gratulation gebe ich weiter! Nach Abschluss der weiteren Bauarbeiten gibt es mit Sicherheit eine Möglichkeit einen Sonderzug über die Schiene zu schicken. Über weitere Fotos zur Strecke freue ich mich schon heute! Viele Grüße, S. Herbsleb/Webmaster

Logo Saftbahn

Datum des Eintrags:
11.08.2005

Name:
Hartmut Opfermann


Das Engament der Kommunen entlang der "Saftbahn" ist hoch zu bewerten und einzuschätzen. Noch zu viele Kommunen engagieren sich nicht für Bahnstrecken die ihre Kommunen durchqueren. Als bestes Negativbeispiel sind die Kommunen entlang der Burgenlandbahn zwischen Naumburg - Nebra - Artern zu nennen. Wenn es kein Wunder gibt, wird der Abschnitt von Nebra nach Artern ab Dezember 2005 eingestellt. Die Initiative zum Erhalt der "Saftbahn" sollte im "Osten" Schule machen, danke nochmal dafür.


Logo Saftbahn

Datum des Eintrags:
11.07.2005

Name:
Ralf

Homepage:
www.bahnbilder-privat.de


moin
schöne seite, habe bis 1998 bei der bahn gedient, auf dem bahnhof bitterfeld, aber nicht direkt mit der saftbahn, aber genau daneben, das schöne (damals) stellwerk "bw" zwischen den 2 brücken, wenn ihr noch bildmaterial oder ähnliches braucht gebt bescheid
gruß aus sdf
andy


Wir würden uns sehr freuen, wenn weiteres (älteres) Bildmaterial zur Bahn zur Verfügung gestellt werden kann. Dazu können auch die Bilder vom Stellwerk "Bw" zwischen Bitterfeld und Grube Antonie beitragen. Vorab vielen Dank für die Unterstützung, S. Herbsleb/Webmaster

Logo Saftbahn

Datum des Eintrags:
11.06.2005

Name:
Andy


Hallo Sebastian,

mit dem eintrag werde ich auch gleich mal die Info los, das die Seiten über das Safttreffen draußen sind inklusive Verlinkung auf diese Seite hier...

Also wie war das ... möge der Saft mit Euch (uns) sein (-;

Grüße aus Waldau


Vielen Dank für den Eintrag ins Gästebuch! Im nächsten Newsletter und in den weiteren Veröffentlichungen werden wir auf die Veranstaltung hinweisen. Wir dürfen gespannt sein, wie das Eisenbahn-Event angenommen wird. Viele Grüße, Sebastian Herbsleb/Webmaster

Logo Saftbahn

Datum des Eintrags:
07.06.2005

Name:
Uwe Maennicke

Homepage:
www.bahnrolli.de


Danke für die Seiten aus der Heimat.
Regelmäßig sind wir früher mit der Bahn von Bitterfeld nach Sandersdorf gefahren.
Habt Ihr keinen Fotos von früher? Ich kann mich noch erinnern, dass auf der Strecke Abteilwagen gefahren sind.
Auf dem Bahnhof in Bitterfeld, muss so 1966 gewesen sein, waren mal einige Personenwagen ausgestellt, bei denen die Polsterung der Sitze zerschnitten war. Die DVP suchte Zeugen.
Gruß aus Strausberg


Leider liegen uns nicht sehr viel Bildmaterial von früher vor. Das liegt wohl auch daran, das die "Saftbahn" bei den Bahninteressierten früher keine große Rolle gespielt hat. Wäre schön wenn uns Bahnfreunde mithelfen und Fotos zur Verfügung stellen. Viele Grüße, S. Herbsleb/Webmaster

Logo Saftbahn

Datum des Eintrags:
08.05.2005

Name:
Hans-Jürgen Otte

Homepage:
www.otte-web.de


Sehr schöne seite mach weiter so vele grüße aus sachsen


Logo Saftbahn

Datum des Eintrags:
16.04.2005

Name:
ralf

Homepage:
www.reichsbahn.biz


Hallo und Grüße aus Worms.Diese Seiten sind sehr gut.Ich selber war bis Juni 1991 als Zugfüher damals beim Bf Bitterfeld tätig und auch auf der damaligen unter DR Mitarbeitern genannten,STUMI SCHIENE gefahren,bevor mann zur damaligen DB Beruflichen Interesse wechselte.Den damaligen Kohleverkehr mit BR 231 von BTF- Sandersdorf -(Stumsdorf) hatte auch jahrelang das Bild auf der Schiene geprägt.


Vielen Dank für den Eintrag in unser Gästebuch! Wir sind noch auf Recherche, die Einsatzjahre der verschiedenen Lokbaureihen zu ermitteln und zusammenzutragen. Dabei ist es sehr hilfreich, wenn uns dabei ehemalige Bahnbedienstete der "Saftbahn" Auskunft geben können. Wäre schön wenn Sie uns weitere Informationen von "damals" geben könnten. Sie können sich mit uns über die e-mail: info@saftbahn.de in Verbindung setzen. Vielen Dank! S. Herbsleb/Webmaster

Logo Saftbahn

Datum des Eintrags:
07.04.2005

Name:
Ingolf Henke


Hallo.
Ein sehr schöner und interessanter
Bericht.Macht weiter so.
Grüße aus Bremen


Logo Saftbahn

Datum des Eintrags:
18.03.2005

Name:
Horst Schuon


Euer Beitrag hat mich begeistert!
Weiterhin viel Erfolg.


Ich denke und hoffe das wir mit den Berichterstattungen im Newsforum und im Newsletter bei den Besuchern genau richtig liegen. Ich finde, zu einer aktuellen Homepage kehrt der Besucher gerne zurück. Viele Grüße, S. Herbsleb/Webmaster

Logo Saftbahn

Datum des Eintrags:
04.03.2005

Name:
Horst Löwe