Die Eisenbahnstrecke Bitterfeld - Stumsdorf

Pressemeldung vom 17.08.2017


Nach Brückenabriss

Freie Fahrt zwischen Sandersdorf und Heideloh

Seit einer Woche ist die Kreisstraße zwischen Sandersdorf und Heideloh wieder offen - diesen Mittwoch nun wurde die neue und jetzt ebenerdige Fahrbahn durch den obligatorischen Banddurchschnitt auch offiziell freigegeben. Am 24. April hatte hier die Gemeinschaftsbaumaßnahme des Landkreises Anhalt-Bitterfeld und der Lausitzer und Mitteldeutschen Bergbauverwaltungsgesellschaft (LMBV) begonnen.
Abgerissenes Brückenbauwerk nicht mehr benötigt
Das dabei abgerissene Brückenbauwerk wurde nicht mehr benötigt, weil die ursprünglich darunter führenden Gleisanlagen der ehemaligen Grubenbahn bereits vor vielen Jahren zurückgebaut worden sind. Zudem kosten Brücken Geld, wie der Landkreis weiter verweist, da sie regelmäßig technisch geprüft werden müssen. Das fällt nun weg.

Die Baumaßnahme, die von der Erd- und Tiefbau GmbH Bitterfeld realisiert wurde, umfasste neben dem Brückenabriss den Neubau der Straße, eines Radweges sowie eines Rad-/Gehweges. Die Straßenentwässerung erfolgt über die Bankette und die beiden Wege in den Seitenbereich. Um eine Ausspülung der Böschungsbereiche zu verhindern, wurde entsprechend den Gefälleverhältnissen eine Asphaltaufkantung mit Drainagerohranschluss an der Außenkante des Radweges aufgebracht, um das Regenwasser an den Böschungsfuß zu leiten.
Die Arbeiten hatten laut Mitteilung des Landkreises einen Kostenumfang von 620 000 Euro. Zu 80 Prozent wurden sie über das Gesetz zur Finanzierung von Investitionen des kommunalen Straßenbaus gefördert.
Bäume mussten gefällt werden
Es mussten auch Bäume gefällt werden. Dafür sollen laut Kreisverwaltung im kommenden Herbst 158 Winterlinden und 30 Feldahorn entlang des Böschungsfußes gepflanzt werden.
Für das nächste Jahr ist geplant, die Radwegunterführung im Bereich des Strandbades zurückzubauen. Der neue Rad- sowie der Rad-/Gehweg sollen dann bis zum Einfahrtsbereich des Bades ausgebaut werden.

Quelle: http://www.mz-web.de/28181478 ©2017

Pressebild    
Foto: MZ: Ruttke
Die Straße wird durch Landrat Uwe Schulze (3. v. r.) freigegeben.
   

Mitteldeutsche Zeitung „ Bitterfelder Zeitung“, Sandersdorf, MZ-Web 17.08.2015

zurück zur Presseübersicht Download der aktuellen Meldung als PDF-Datei