Die Eisenbahnstrecke Bitterfeld - Stumsdorf

Pressemeldung vom 12.02.2009


150 Jahre Bahnknoten

Der Bahnhof Bitterfeld bereitet sich auf das Jubiläum vor

Am 25. Juli wird dieses Jubiläum am und auf dem Bahnhof würdig begangen.

150 Jahre Bahnknoten Bitterfeld ist ein besonderer Grund zum Feiern in Bitterfeld-Wolfen. Am 25. Juli 2009 wird es deshalb zwischen 11:00 Uhr und 18:00 Uhr ein buntes Programm um und im Bahnhof Bitterfeld geben.
An alle Generationen ist gedacht. So gibt es im Bahnhofsgebäude eine Ausstellung zum Jubiläum. Auf Schautafeln und mit Ausstellungsstücken wird die 150-jährige Geschichte des Bahnhofes als Knotenpunkt wieder lebendig. Initiatoren dieser Ausstellung sind der Leiter des Kreismuseums Bitterfeld, Uwe Holz sowie der ehemalige Bahnhofsmanager Klaus Hiltrop.
Der Bahnknotenpunkt Bitterfeld verbindet seit jeher zahlreiche Strecken miteinander. So hat dieser zentrale Umsteigepunkt wesentlich zur Industrialisierung beigetragen. Ob nach Berlin, Zörbig, Magdeburg, Halle oder Leipzig – in alle Richtungen konnte und kann man von Bitterfeld aus gelangen.

Ein besonderer Höhepunkt der Festlichkeiten bildet die Umbenennung des ICE-Zuges "Bitterfeld" in "Bitterfeld-Wolfen". Dann präsentiert sich die gemeinsame Stadt jetzt auch über regionale Grenzen hinweg.

Quelle: Wochenspiegel Bitterfeld-Wolfen, Ausgabe 11.02.2009

zurück zur Presseübersicht