Die Eisenbahnstrecke Bitterfeld - Stumsdorf

Die Anhaltische Bahngesellschaft


Die Anhaltische Bahngesellschaft, die ihren Sitz im sachsen-anhaltinischen Dessau hat, befährt nicht nur die Stammstrecke von Dessau nach Wörlitz sondern betriebt auch die Anschlussbahn Staßfurt - Egeln. Das Eisenbahnunternehmen ist im Besitz von historischen und modernen Schienenfahrzeugen, die zum großen Teil in Eigenregie aufgearbeitet und gewartet werden. Darunter befinden sich Fahrzeuge der Baureihe V60 und V22 aber auch eine Kleinlok der Marke "Kö". Besonders stolz darf man auf einen historischen Triebwagenverband sein, der hin und wieder zu Sonderfahrten eingesetzt wird. Den Personensaisonverkehr
zwischen Dessau - Wörlitz bestreiten Doppelstocktriebwagen der Baureihe 670.

Im Folgenden wollen wir diesem Bahnunternehmen eine Bildergalerie widmen.


bei Ferropolis Ausfahrt Bitterfeld Zugkreuzung Oranienbaum
bei Ferropolis Ausfahrt Bitterfeld Zugkreuzung Oranienbaum
Ausfahrt Wörlitz Abfahrtbereit in Wörlitz Umsetzen in Wörlitz
Ausfahrt Wörlitz Abfahrtbereit in Wörlitz Umsetzen in Wörlitz
V60 Einfahrt in Wörlitz Zugkreuzung Oranienbaum Triebwagen
V60 Einfahrt in Wörlitz Zugkreuzung Oranienbaum Triebwagen "Alma" und "Alfred"
LVT-Szene am Bahnübergang LVT in Jütenberg Kleinlok
LVT-Szene am Bahnübergang LVT in Jütenberg Kleinlok "Kö"
670 002 Bhf. Bitterfeld Einfahrt Bahnhof Aken/E.
  670 002 Bhf. Bitterfeld Einfahrt Bahnhof Aken/E.
V60 in Trebbichau V60 162 in Köthen V60 162 in Wörlitz
V60 in Trebbichau V60 162 in Köthen V60 162 in Wörlitz
V60 162 VT 670 002 Beiwagen 140 250
V60 162 VT 670 002 Beiwagen 140 250

    21 Bilder ⇒

zur Übersicht