Die Eisenbahnstrecke Bitterfeld - Stumsdorf

Pressemeldung vom 01.05.2007


Freie Fahrt durch Parsevalstraße

Bahnübergang fertiggestellt – Buslinien wieder im Takt

In Bitterfeld gibt es jetzt eine Umleitung weniger: Nach Abschluss der Bauarbeiten am Bahnübergang konnte die Parsevalstraße wieder für den Verkehr freigegeben werden. Auch die Linienbusse verkehren wieder auf ihrer gewohnten Strecke mit den bekannten Haltestellen. In den vergangen zwei Monaten konnte zum Beispiel die Linie P, die Schnellverbindung zwischen Bitterfeld und Wolfen, nicht durchgängig angeboten werden.

Innerhalb von zwei Monaten ist der Übergang mit einem Kostenaufwand von etwa 500 000 Euro komplett saniert worden. Die drei Gleise, Schrankenanlage, Beleuchtung, Fahrbahnentwässerung, Straße und Gehweg wurden erneuert.

Quelle: Mitteldeutsche Zeitung, Bitterfeld/MZ/big, 01./02.05.2007

zurück zur Presseübersicht