Die Eisenbahnstrecke Bitterfeld - Stumsdorf

Pressemeldung vom 11.10.2002


Pro Bahn sieht sich bestätigt

Aus für die \"Saftbahn\"

Der Fahrgastverband Pro Bahn sieht sich in seiner Kritik an der Einstellung des Zugverkehrs auf der "Saftbahn" bestätigt. "Es treten zunehmend die Probleme auf, die wir befürchtet hatten", erklärte Verbandsmitglied Sebastian Herbsleb nach dem gestrigen MZ-Bericht über die Tarife für den Bus-Ersatzverkehr. Pro Bahn rechnet offenbar mit weiteren Schwierigkeiten. So stelle sich unter anderem die Frage, wie im Winter die Anschlüsse vom Bus an die Züge auf den Bahnhöfen in Bitterfeld und Stumsdorf hergestellt werden sollten, so Herbsleb.

Der Erklär-Kasten zum oberen erwähnten Beitrag hat offenbar für Missverständnisse gesorgt. Tatsächlich gilt das Hopper-Ticket im Bus nicht. Der Kasten, in dem auch von diesem Ticket die Rede war, dienste nur zur Erläuterung der einzelnen Fahrkarten-Arten.

Mitteldeutsche Zeitung

zurück zur Presseübersicht